2. Hauptrunden-Renntag der Division-2

Gestern abend wurden die nächsten 4 Rennen der Division-2 in Lüneburg ausgetragen.

Das erste Rennen war sehr ereignisreich, fing es doch direkt zum Start des Qualifyings an zu regnen. War auch wieder eine tolle Erfahrung, die Bahn ist schließlich sehr schnell und man mußte insbesondere beim runterbremsen enormes Gefühl aufbringen. Zum Ende des Rennens wurde es dann stellenweise schon wieder trocken. Dieses Rennen war meines Erachtens schon so eine Art Vorentscheidung für die Division-2. Am Ende gab es leider eine Disqualifikation im Team von Airbus-3 wegen deutlichen Untergewichts. Dadurch unterlag das Team denkbar knapp mit einem Punkt Unterschied gegen die Mannen von Generali. Das Team TeleTec hatte völlig verwachst und ist Dritter geworden.

Die gesamten Ergebnisse werde ich erst heute abend ins System erfassen, ihr könnt also morgen sehen, wie es sonst gelaufen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.