Gruppen C und D sind durch

Die beiden QR-Gruppen C und D haben gestern abend ihre letzten Rennen in der Qualifikation für die Divisionen absolviert. Aus der Gruppe C gelangen die Teams Airbus-2 und Telefónica-2 in die Division-1, aus der Gruppe D sind es die Teams von Nestlé und vom TÜV. Herzlichen Glückwunsch dazu!
Es gab spannende Rennen auf der schnellen Bahn in Embsen/Lüneburg. Nach meinem Eindruck hatten alle der etwa 30 Teilnehmer Spaß und die Betreiber der Kartbahn auf dem ADAC-Gelände waren mit dem Ablauf und der Fairneß hoch zufrieden.
Wir dürfen also gerne wiederkommen 😉

Am Donnerstag schließen dann noch die Gruppen A und B die Vorrunde ab. Ich hoffe, das schöne Wetter hält sich noch so lange.

Hier noch eine kleine Hardcopy des Endstands von der Sprincup-Seite im Netz:
Endstand Gruppen C und D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.