NOP 28.04.2013

Nachdem sich letztes Jahr ja ein Teil der „alten“ Veranstalter in den vorgezogenen Ruhestand war für kurze Zeit fraglich ob es dieses Jahr überhaupt noch Kart-Racing im NOP geben wird.

 Glücklicherweise konnten wir Ralf Lindemeyer überreden noch weiter zu machen und auch Guni unterstützt uns Neulinge noch fleissig mit seinem Fachwissen, so dass wir nicht komplett allein auf weiter Flur standen. Trotzdem gibt es noch eine ganze Reihe von Punkten an denen Carsten, Stefan und meine Wenigkeit dazu lernen können. Ein paar konnten wir gleich am ersten Renntag finden, die Kartauslosung hätten wir z.B. schon etwas geschickter lösen können. Lag wohl am Schlafmangel – 3 – 4 Stunden sind den doch ein wenig knapp… und Carsten hatte auch nicht mehr

 Also idealle Voraussetzungen.

 Also schön um 08:00 Uhr morgens auf der Bahn eintrudeln und Steffen erst einmal Kleingeld aus der Kasse abschnaken. Hab da zwar vorher dran gedacht, aber am Samstag kriegt man so was nur recht schlecht.

 Leider hatten wir nur knapp an die 20 Anmeldungen, und von denen sind auch ein paar Leute nicht erschienen. Ich vermute mal das lag zum Teil daran dass die Termine auf der NOP-Hauptseite erst sehr spät veröffentlicht wurden und hoffe dass das bei den nächsten Rennen besser wird.

 So hatten wir leider bei den Halbhohen der Klasse 1 nur 4 Anmeldungen und in der Klasse 2 am Ende 5. Nur die Sumo-Klasse 3 war mit 8 Fahrern einigermassen anständig bestückt.

 Das hatte für uns zwar den Vorteil das wir die Klasse 1 und 2 zusammenfahren lassen konnten und damit früher nach Hause konnten, ich wäre aber gern auch später abgehauen wenn wir dafür die Gruppen voll bekommen hätten.

 Ich kann diesmal leider keinen Bericht über die Rennen schreiben da ich entweder damit beschäftigt war die Daten in die Liste einzutragen oder die Augen zu hatte. Augen zu war wahrscheinlich immer im Kart angesagt, das würde zumindest meine miserablen Platzierungen erklären…

 … daher werden diesmal nur die Ergebnisse veröffentlicht, nächstes Mal gibt’s hoffentlich mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.