BSV Sprint-Cup – Vorrunde abgeschlossen

Die spannende Vorrunde des diesjährigen Sprint-Cups ist gestern abend abgeschlossen worden. Im ersten Rennen trafen sich diesmal die Teams der Gruppe C und erst zum Schluss die der Gruppe A.

Im ersten Rennen ging es um die rote Laterne in der Gruppe, die BSG Holborn konnte zwar knapp die Mannen von BVI-3 hinter sich halten, hatte aber gegen die starke Truppe von BVI-4 nichts auszurichten.

Im zweiten Rennen ist das ehemalige Team ENTITEC, die dieses Jahr unter der Flagge von Telefonica-O2 fahren (O2-three), in kompletter Stärke aus den ersten 4 Startplätzen gestartet und hat einen lupenreinen Homerun hingelegt. Volle Punktzahl und 3 Rennpunkte hat das Team in der Gruppe B noch auf der Zielgeraden an der 2. Mannschaft von O2 vorbeigebracht und auf den erhofften 2. Platz in der Gruppe befördert.

Auch im letzten Rennen der Gruppe A konnten sich die Fahrer von Airbus-1 in voller Breite die ersten 4 Plätze erkämpfen und damit 13 Fahrerpunkte mehr als die ebenfalls kompakt dahinter einlaufenden Racer von Generali ergattern. Dadurch konnten sie hauchdünn (gewertet über die Gesamtanzahl der erkämpften Fahrerpunkte der ganzen Vorrunde) den Gruppensieg einfahren.

Die Aufteilung in die beiden Zwischenrunden-Gruppen ist somit komplett. Direkt am kommenden Dienstag geht es ja schon weiter mit den ersten beiden Rennen in Bispingen. Da treffen sich dann die 4. und 5. der drei Vorrundengruppen zum Stell-Dich-ein. Weitere Details könnt ihr über die aktuelle Terminplangrafik erfahren.