Sprint-Cup Gruppenauslosung

Die Gruppen wurden bei der letzten Spartenleiter-Sitzung durch die Losfee Sandra gezogen …

… and the results of the german jury are:

Gruppe A:

  • Airbus 1
  • EuroGate 3
  • Simplex-Racing 2
  • Telefonica 4 (Aßhoff)

Gruppe B:

  • Nestle
  • Airbus 3
  • Simplex-Racing 3
  • Telefonica 2

Gruppe C:

  • Airbus 2
  • EuroGate 2
  • Simplex-Racing 1
  • Telefonica 3 (ehem. Entitec)

Gruppe D:

  • Generali
  • EuroGate 1
  • Holborn
  • Telefonica 1
  • TÜV Nord

ACHTUNG:
Die Auslosung der Karts findet auch in dieser Saison 15 Minuten vor den einzelnen Rennstart statt.

Flaggenkunde

Nationalflagge oder Ampel

Start

Gelbe Flagge/Rundumlicht

Es herrscht absolutes Überholverbot. Einschränkungen der Geschwindigkeit oder ähnliches können vom jeweiligen Veranstaltungsort abhängig sein
und werden vor Ort bestimmt.

Blaue Flagge

Wird einem Teilnehmer gezeigt, dem ein erkennbar schnelleres Fahrzeug dicht auf folgt. Der Hinterherfahrende ist möglichst zügig vorbeizulassen.

Rote Flagge

Beendet das Rennen für das gesamte Teilnehmerfeld vorzeitig.

Schwarze Flagge

Wird einem einzelnen Teilnehmer gezeigt und fordert diesen auf, in die Boxengasse einzufahren. Hierbei kann es sich um ein vorübergehendes Herausnehmen z. B. wegen technischer Mängel am Kart oder auch um das Rennende für den Teilnehmer handeln.

Schwarz-Weiß diagonal geteilte Flagge in Verbindung mit einer Kartnummer

Wird für Verwarnungen verwendet. Erst wenn sich ein Fahrer oder eine Fahrerin nach der Verwarnung weiterhin regelwidrig verhält, wird
eine Stop&Go-Strafe verhängt.

Zielflagge

Schwarze Flagge mit der Nummer des jeweiligen Karts

Die rote Karte. Der Fahrer muss sein Kart in die Box fahren, abstellen und sich beim Rennleiter melden.

Grüne Flagge

Sie signalisiert das Ende einer Gefahrensituation (siehe gelbe Flagge).